Ein Anwendungsserver oder Applikationsserver ist im Allgemeinen ein Server in einem Computernetzwerk, auf dem Applikationen ausgeführt werden. Im engeren Sinne ist ein Applikationsserver eine Software, die als Middleware eine Ablaufumgebung für Applikationen darstellt. Diesen werden spezielle Dienste zur Verfügung gestellt, wie z. B. Transaktionsverwaltung, Authentifizierung oder den Zugriff auf Datenbanken über definierte Schnittstellen.

Anforderungen an einen Applikationsserver

Häufig meint man dabei Software-Applikationen mit einer mehrschichtigen Architektur, wie sie z. B. vom J2EE- oder .NET-Framework definiert werden. Ziel ist es – in der dreischichtigen Architektur – die drei Aufgaben Präsentation, Geschäftslogik und Datenhaltung voneinander zu trennen.

Die Anforderungen an einen Applikationsserver sind im Wesentlichen:

  • Session Verwaltung
  • Transaktions-Managment
  • Persistenz-Unterstützung
  • Sicherheit & Fehlertoleranz
  • Skalierbarkeit & Lastverteilung
  • Integration von Geschäftslogik
  • Internet-Fähigkeit

Wir unterstützen Sie gerne bei allen Fragen rund um das Thema Applikationsserver – Sprechen Sie uns einfach an!