Prozessautomatisierung mit IBM DBA

Ein großer Einbauküchenhersteller mit über 1.200 Mitarbeitern setzt auf die IBM Digital Business Automation (DBA) Plattform. Das in über 60 Ländern tätige Unternehmen möchte eine Optimierung der Auftragsbearbeitung durch automatisierte Prozesse erzielen. Gemeinsam mit X-INTEGRATE wurde ein Lösungsansatz zur automatischen Verarbeitung von Kunden Lieferantenanfragen auf Basis des IBM DBA Produkts erarbeitet. Das Unternehmen profitiert mit dem Einsatz der IBM DBA basierten Lösung vom deutlich reduzierten Aufwand bei Auftragsbearbeitung und schnelleren Reaktionszeiten.   read more ...

Messenachbericht Hannover Messe 2018

X-INTEGRATE zeigt zusammen mit Hilscher auf der weltgrößten Industriemesse in Hannover, wie auch mittelständische Unternehmen anhand künstlicher Intelligenz von Predictive Maintenance und Edge Analytics profitieren können. David Schneider, IT-Systemkaufmann der X-INTEGRATE, schildert seine Eindrücke und lädt Sie herzlich zum Dialog auf der anstehen Cebit ein. Hier ein Nachbericht der Hannover Messe aus den Augen der X-INTEGRATE.   read more ...

RPA – Robotic Process Automation

Es sind vor allem die repetitiven, die wiederkehrenden Aufgaben, die den Arbeitsalltag häufig eintönig erscheinen lassen. Ob im vertrieblichen Umfeld, im HR, im Accounting oder etlichen anderen Geschäftsbereichen. Zu häufig hat man den Eindruck, dass wertvolle Zeit wegen Aufgaben verloren geht deren Bearbeitungsprozesse zwar aufwändig, jedoch jedes Mal ähnlich oder gar identisch ist.   read more ...

Messenachbericht SPS IPC Drives in Nürnberg 2017

Die SPS IPC Drive in Nürnberg gilt weltweit als führende Fachmesse für elektronische Automatisierung. Auf 130.000 qm haben vom 28. – 30. November 2017 insgesamt 1.675 Austeller ihre neusten Produkte, Dienstleistungen und Projekte u.a. aus den Bereichen Steuerungstechnik, IPCs, Industrielle Kommunikation und Software & IT vorgestellt.   read more ...

Die Zukunft vorhersagen mit Predictive Analytics

Für Unternehmen gilt es heutzutage mehr denn je, nicht nur in der Gegenwart gut aufgestellt zu sein, sondern auch einen Blick in die Zukunft zu wagen. Mit fortschreitender Umstellung auf Industrie 4.0 und der vermehrten Kommunikation vernetzter Systeme steigt auch die Notwendigkeit dazu, interne Prozesse besser nachzuverfolgen. Ziel davon ist es, aus den Erfahrungen der Vergangenheit bessere Aussagen für die Zukunft treffen zu können, die Qualität der Prozesse zu erhöhen und auf Ereignisse insgesamt schneller und auf Basis aussagekräftiger Daten reagieren zu können.   read more ...

Methodisches Vorgehen in IBM BPM

Im Bereich des Software Engineerings ist die Wahl des passenden Vorgehensmodells bekanntermaßen essenziell für die Strukturierung des Entwicklungsprozesses innerhalb eines Projekts. Der Verantwortliche muss hierbei sämtliche Aspekte des Projektrahmens berücksichtigen und dem entsprechend eine fundierte, weitreichende Entscheidung treffen. Für Software-Projekte auf Basis der Prozessautomatisierungs-Plattform IBM Business Process Manager gibt es dagegen schon eine vom Hersteller empfohlene Methodik, die auf einer agilen Vorgehensweise beruht und die Verantwortlichen auf Seiten des Auftraggebers schon frühzeitig in den Entwicklungsvorgang miteinbezieht. Mit dieser sogenannten IBM BPM Playback Methodology haben wir bei X-INTEGRATE gute Erfahrungen sammeln können und möchten Ihnen so das Thema gerne etwas näherbringen.   read more ...

Magische Quadrate – gar nicht mehr so magisch dank Constraint Programming

Seit ich kürzlich auf meinem Smartphone diverse Messenger installiert habe, bekomme ich von Freunden und der Familie immer wieder Bilder und Videos geschickt, auf denen mathematische Spielereien zu sehen sind. So auch heute Morgen: Per Video wird ein besonderes magisches 4×4-Quadrat gezeigt, bei dem alle Reihen die gleiche Summe bilden, alle Spalten, beide Diagonalen, das innere Quadrat und noch so einige andere Kombinationen aus vier Feldern. Das Besondere an diesem magischen Quadrat: Die erste Reihe bildet gleichzeitig noch Tag, Monat, Jahrhundert und Jahr des Geburtstags desjenigen Mathematikers, der laut diesem Video dieses Quadrat entdeckt haben soll.   read more ...

Analyse als Optimierungsgrundlage für eine stabile und performante IBM WebSphere Umgebung

„Warum ist meine Anwendung so langsam?“ – „Warum skaliert meine Anwendung nicht?“ – „Warum stürzt meine Anwendung immer ab?“ Solche oder ähnliche Fragen stellen uns viele unserer Kunden aus dem WebSphere Umfeld. Gesucht sind immer Lösungen, mit denen die Performance- und Stabilitätsprobleme auf den WebSphere Plattformen gelöst werden können. Pauschale Lösungen gibt es allerdings in den seltensten Fällen. Eine eingehende Analyse identifiziert die kritischen Punkte und Anwendungen in den Systemen, bevor wir uns überhaupt an die Optimierung machen können.   read more ...

REST-API und andere kleine Helferlein

Vom automatisierten Download von FTP-Servern in das lokale Filesystem bis hin zu komplexen Workflows, die die Kommunikation zwischen mehreren Dritt-Systemen über verschiedenste Schnittstellen hinweg steuern und organisieren: Der Sterling Integrator wird in vielen Unternehmen zusammen mit dem Sterling File Gateway als zentrale Schnittstelle und Datendrehscheibe eingesetzt. In diesem Artikel gebe ich einen kurzen Überblick über die wichtigsten Neuerungen und stelle deren Einsatzmöglichkeiten kurz vor.   read more ...